Laden...

Was sind das für Zeiten?

Wie empfindest du diese Zeit? Ist Ostern überhaupt relevant? Wen interessieren Ostern und erst recht die Kartage?

Als Christ ist diese Zeit für mich eine Zeit des Lebens. Gerade jetzt in dieser C-Zeit. Von Palmsonntag bis Ostern zeigt sich das Leben in seinen tiefen Dunkelheiten, in seinen Verzweiflungen und in seinen Zerrissenheiten. Aber auch! in seiner Hoffnung!

Stiller Flashmob

Bringt Ostern auf die Straße, zu den Menschen. Setzt ein Zeichen, dass Ostern wirklich da ist. Mitten auf die Straße.

Malt mit Kreide am Ostersonntag ab 5 Uhr folgenden Satz auf die Straße: „Der Herr ist auferstanden!“ Wer mag kann dahinter ein „Halleluja“ setzen. 🙂

Es wäre toll, wenn ihr uns danach Bilder davon schickt. Per Whatsapp an Max: 0176 13106310 oder über Instagram (durwiemoll) oder per Mail an: dasein@durchkreuzt.org

Wenn ihr eure Bilder bei Insta/Facebook postet, dann verseht diese mit den Hashtags #osterflashmob #durchkreuzt #dasein.

Die ursprüngliche Idee stammt aus Parching aus Mecklenburg-Vorpommern.

Ökumenischer Jugendkreuzweg ICON

Jeden Tag vom 6. bis zum 11. April wird hier um 15 Uhr eine Station eingestellt. Ein Video, zum Mitbeten, mitdenken, miterleben. Ein Projekt von und mit Ralf Laubert, Iris Weber, Mascha Degen, Thomas Burgmer, Annika Ulrich, Shawn Kühn.

Samstag, 11.04. – Fünfte/Sechste Station & Epilog

für dich – videoimpulse

Von Gründonnerstag bis Osterdienstag werden Patrizia, Norbert und Max jeden Tag um 13 Uhr ein kurzes Video einstellen. Nachdenkliche, persönliche und hoffnungsvolle Impulse für dich. Wir sprechen über unsere eigenen Erfahrungen mit diesen prägenden Tagen, darüber was uns gerade jetzt auch fehlt, und was Ostern für uns bedeutet.

ZU DEN VIDEOS